Rennbericht Gränichen

Rennbericht Gränichen

, Keine Kommentare

Am 7. Juni 2015 starteten wir zum dritten Rennen der UCI-Juniors-Rennserie in Gränichen. Wir alle freuten uns auf dieses sehr gut besetzte Rennen und das Wetter meinte es auch fast zu gut mit uns. Bei sehr hohen Temperaturen und herrlichen Wetterbedingungen konnten die Rennen durchgeführt werden. Vital und Nick konnten dank der bereits verbuchten UCI-Punkte mit Startplatz 20 fahren. Ich wurde wieder von der Nati aufgeboten und konnte mich auch irgendwo bei Startplatz 40 einreihen. Schon am Start konnten wir uns gut positionieren und fuhren alle drei ein sehr gutes Rennen. Vital und Nick kämpften an der Spitze und ich steigerte mich von Runde zu Runde. Am Schluss erreichte Vital Rang 5 und Nick Rang 7. Dies waren zugleich auch die besten Ränge der Jahrgänge 1998 in diesem hochkarätigen Feld. Mit meinem 15 Rang konnte ich den grössten Erfolg der Saison verbuchen und auch das erste Mal UCI-Punkte einfahren.

Am Nachmittag war dann Rebecca am Start. Auch sie fuhr ein solides Rennen in der Elitekategorie. Die Hitze machte jedoch auch ihr, wie uns, zu schaffen. Am Ende reichte es für Rang 41.

Und zu guter Letzt startete Cameron zu seinem Eliterennen. In einem gut besetzten Rennen kämpften die Elitefahrer sehr engagiert um Spitzenplätze. Mittendrin war Cameron. Ihm gelang ein sehr gutes Rennen und er wurde am Ende 17.

Ich danke ganz herzlich allen unseren Betreuern für die professionelle Hilfe auf dem Rennplatz. Allen voran Regi, Reto und Roli.

Ursin Spescha

Hinterlasse einen Kommentar